Eierkuchen auf Sauerteig-Basis

Sero&Tonis Eierkuchen auf Sauerteig-Basis werden herrlich locker, würzig und schmecken einfach toll! Man nehme:


250 g Weizenmehl 550
3 Eier
30 g Sauerteig
etwas Salz,
eine Prise Zucker
400 ml Wasser

Mehl, Sauerteigmutter und Wasser verrühren. Den Vorteig abdecken und dann 8 Stunden in der warmen Küche gehen lassen.
Dann die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und mit dem Eigelb unterrühren. Das macht man erst jetzt, weil frische Eier ziemlich rasch verderben können. Besonders im Sommer.
Und jetzt geht es los.
Eierkuchen mit wenig Fett in einer nicht zu heißen Pfanne (halbe Kraft) abbacken, dabei nicht nervös werden. Wenn der Eierkuchen nicht gleich von der Pfanne abgeht. Den ersten Pfannkuchen kriegen wir nie richtig hin, der zweite funktioniert dann besser. Wenn die Pfanne nicht zu heiß ist, brennt er nicht an, sondern löst sich nach einiger Zeit. Watch the video 😉


Man braucht einen scharfen Wender für den Notfall. 

Die fertigen Eierkuchen kann man mit allerlei leckeren Sachen füllen. Herzhaft oder auch süß. Man könnte sagen, es sind Eierkuchen-Sushi.

Wer möchte, kann uns auf Twitter folgen.
@Sero_und_Toni

Posted in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.